Den Vape Tank pflegen

Tank Pflege: Den Tank richtig behandeln

Jede Vape besitzt einen Tank. In diesen Ort wird das Liquid gefüllt, sodass dieser auch verdampfen kann. Folglich kannst Du Dir sicherlich auch schon recht einfach vorstellen, dass dieser immer eine gewisse Qualität haben muss, da ansonsten ein negativer Einfluss an dem Liquid getan werden könnte.

Hier soll es jetzt um die ordnungsgemäße Pflege gehen. Zu aller Anfang gilt Folgendes: Säubere den Tank regelmäßig. Wenn Liquidrückstände bleiben, kann das den Geschmack schnell negativ beeinflussen. Klar, wenn du jetzt ein wenig Apfelrest bei einem Melone Liquid hast, dann ist das nicht weiter schlimm. Aber wenn du Cookie und Lemon Haze oder dergleichen hast, dann ist das leider eklig.

Weiterhin sollte die Coil immer beachtet werden. Bei einem Bekannten kam da einmal ein Stück Papier rein. Da in der Coil nun die Heizdrähte sind, ist dieses Papier verschmoren. Nicht nur der Geschmack war einfach scheiße, sondern auch sein gesamter Kopf war danach im Arsch. Also: Spar dir dieses Problem.

Zu guter letzt will ich Dir nur noch ans Herz legen, dass Du Dein Mundstück ab und an mal säuberst. Ich meine, es ist doch einfach ein wenig eklig, vor allem wenn öfters mal andere mit deiner Vape dampfen. Tatsächlich nimmt das Mundstück nach einer Zeit auch einen ekligen Geruch an. Bitte: Tu dir selbst den Gefallen, und pflege den ein wenig.

Ein Gedanke zu „Den Vape Tank pflegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.